Ja, was ist denn das?

Ein Zauberwürfel, ein neuer Flachbildschirm, oder ist die Lange Straße in Arnis neuerdings zweispurig?

Jedenfalls äußerst rätselhaft und ein neuer Blickwinkel auf die kleinste Stadt Deutschlands, ein sehr erfreulicher: Die Sonne scheint seit Wochen, die Wassertemperatur der Schlei liegt bei 20 Grad, und gerade wurde der neue Bürgermeister gewählt! Kein Anlass sich ernsthafte Sorgen zu machen: Man hat den alten wieder genommen, und somit ist das traditionelle Trompetensolo zur Eröffnung von „Musik am Noor“ gesichert.

Eine weitere erfreuliche Mitteilung für Arnis Kenner: die „Schleiperle“, der wunderschöne, weiß/blaue Pfahlbau in der Schlei soll in Kürze wieder eröffnet werden. Fast 2 Jahre war sie geschlossen, umso schöner, dass es bald wieder losgeht.

Etwas Sorge macht zurzeit der Fährbetrieb, aber der neue Stadtrat will alles daran setzen, dieses Problem kurzfristig zu lösen.

Noch einmal zu dem rätselhaften Bild: Die ersten drei Nicht – Arnisser, die zum Weinstand bei „MaN“ kommen und die richtige Lösung nennen, erhalten eine Flasche köstlichen und wie immer bestens gekühlten Weißwein.

Viel Spaß beim Raten und noch 8 Wochen bis „MaN“!
P.S.: Das Klavier schwimmt bereits, diesmal mit Posaune!