Musik am Noor – Programm

Freitag 09.08.2019

16.00 Uhr – Klarinet undSax Revival Quartett


Sie stellen die selten gehörten Stücke der 50er und 60er Jahre in den Mittelpunkt ihres Programms.
Die Band besteht bereits seit 1999 in dieser Besetzung.

18.00 Uhr – Jay Ottaway Band


Jay stammt aus Boston(USA), in seinen Songs, die Ihm bereits mehrere Auszeichnungen einbrachten, läßt sich die Bewunderung für Künstler wie Neil Young, Bob Dylan oder Eric Clapton nicht verbergen.
Jay kommt jedes Jahr mehrere Monate nach Deutschland und geht dann mit seinen Kölner Freunden auf Tour.

20.00 Uhr – Neander Jazzband


Die aus Dänemark stammenden Jazzer verbreiten so viel Spielfreude auf der Bühne – da kocht der Saal. Nach dem grandiosen Auftritt vom letzten Jahr freuen wir uns die Band wieder auf der Bühne zu haben.

22.00 Uhr – Epitaph


Seit 50 Jahren besteht die Band um den aus Sheffield stammenden Gitarristen Cliff Jackson.
Sie sind in der jetzigen Besetzung schon seit Mitte der 70er Jahre zusammen.
Spätestens seit den Fernsehauftritten im Beat Club und den drei Konzerten im Rockpalast des WDR, ist die Band in Europa bekannt.

Samstag 10.08.2019

12.00 Uhr – Jazz oder Nie


Von Anfang an dabei als Marchingband.
Die nicht mehr ganz so jungen Herren gehen durch Arnis und geben Dixieland zum Besten.

12.00 Uhr – Savoy Dixieland Jazzband


Die Band aus Schleswig-Holstein ist eine der ältesten noch bestehenden Jazzformation des Landes.
Sie spielen frisch und mitreißend wie eh und je.
Ihr Programm enthält viele maritime Titel, und der Gesang kommt auch nicht zu kurz.

14.00 Uhr – Colinda


Cajun und Zydeco mit Colinda geht in die Beine und verbreitet Party-Gefühl. Der Gesang ertönt in einer Mischung aus Französisch, Creolisch und Englisch, das ganze wird angeheizt durch Blues und Boogie-Rhythmus.

16.00 Uhr – Jesse Grell Trio


Das Trio bringt Ihre Musik aus den Länder mit die sie bereisen und in denen Sie auch auftreten.
Da ist zum einen die Karibik mit ihrer vielfältigen Musik, aber auch werden bretonische Tänze und Chansons aus Paris zum Besten gegeben.

18.00 Uhr – Elephant


Die Band um den von Helgoland stammenden Sänger Paul Botter galt in den 80er Jahren als beste Live Band Hamburgs. Sie spielten unter anderem mit den Beach Boys und Mitch Ryder.
Die bekanntesten Stücke der Band sind sicherlich Just Tonight und I don`t wanna loose you .

20.00 Uhr – Ballroom Buskers


Die Band ist eine der stilvollsten Swingbands Norddeutschlands. Mit einer einzigartigen Kombination aus den großen Evergreens und wiederentdeckten Swing Raritäten lassen sie die Zeit der Swing Ära, die 30er und 40er Jahre, wieder aufleben. In das Programm eingestreut sind kleine, tänzerische Spielszenen.

22.00 Uhr – Thorbjörn Risager und die Black Tornado


Seit vielen Jahren ist die Band einer von Dänemarks führenden musikalischen Exportschlagern.
Mit windgegerbter Stimme, knackig konzentrierten Gitarrensoli und der Energie seiner siebenköpfigen, von Bläsern dominierten Band The Black Tornado im Rücken verpasst der Mann aus Kopenhagen dem geschichtsträchtigem Sound des Blues einen topmodernen Schliff.
Man bezeichnet Thorbjörn auch als den „Dänen mit der schwarzen Stimme“.